ST225

Die ST ist die ausgefeilteste computergesteuerte Drehmaschine aus dem Hause Pinacho, sie arbeitet mit äußerster Steifigkeit und Präzision. Sie wurde aus Komponenten von höchster Qualität entwickelt und unter Berücksichtigung der strengsten und anspruchsvollsten Qualitätsbestimmungen gefertigt. Die Parallel-Drehmaschinen ST enthalten die fortschrittlichste Technologie, Ergebnis von mehr als 70 Jahren Erfahrung.

Unsere CNC-Flachbett-Drehmaschinen sind lautlose und einfach zu bedienende Maschinen mit einer Spindel mit Servomotor und direkter Übertragung an die Hauptspindel. Dies führt zu hoher Drehgeschwindigkeit und zu exzellenter Qualität beim Oberflächenfinish. Pinacho ST verfügen über bis zu 3 Spindeln, die für eine in der Werkzeugmaschinenbranche einzigartige Flexibilität sorgen.

Verfügbarkeit

Nicht sofort auf Anfrage erhältlich.

Weitere Informationen Maschinenkonfiguration

Pinacho stellt Ihnen das CNC-Drehmaschinenmodell ST-225 mit Flachbett vor. Eine robuste und präzise Maschine mit bis zu 360 mm Umlaufdurchmesser, bis zu 1.000 mm Drehlänge und bis zu 42 mm Stangendurchlass. Parallel-Drehmaschinen mit 2, 3 oder 4 CNC-Spindeln mit der Möglichkeit von Steuerungen und Drivern von Fanuc, Fagor oder Siemens. Leistungen von bis zu 11 kW, die gemeinsam mit der Drehzahl und den geringen Erschütterungen, für die der Servomotor und das Design der Spindel sorgen, machen die ST 225 zum Marktführer in seiner Kategorie.

Die computergesteuerten Drehmaschinen der Reihe ST sind lautlose, schnelle und präzise Maschinen, außerdem machen sie die vielfältigen Steuerungs- und Softwareoptionen ganz besonders anpassungsfähig und einfach zu bedienen.

Sie können die ST-Reihe dank einer breiten Auswahl an Zubehör wie zum Beispiel hydraulischen und manuellen Planscheiben, Spanförderern usw. in hohem Maße persönlich und individuell auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Technische Daten

Modell


ST-225

Bettmodell


1000

1500

Steuerung


Steuerung Fanuc 0i-TF / Fagor 8055i / FL-TC / Siemens 828D

Spitzenweite

mm / in

1000 / 40

1500 / 60

Spitzenhöhe

mm / in

225 / 9

Max. Dreh-Ø über Bett

mm / in

450 / 18

Max. Dreh-Ø über Schlitten

mm / in

370 / 15

Max. Dreh-Ø über Querschlitten

mm / in

260 / 10

Verfahrweg Querschlitten

mm / in

235 / 9¼

Schlittenlänge

mm / in

485 / 19

Querschlittenlänge

mm / in

500 / 19½

Bettbreite

mm / in

300 / 12

Hauptspindelbohrung

mm / in

65 / 2½

Spindelaufnahme

ASA / CAM-LOCK

A2-6 / D1-6

Morsekegel der Hauptspindel

MT

5

Drehzahlbereiche

(gültig für die Steuerung Fanuc 0i-TF)

Bereich I

U/min.

0-3000

Bereich II

U/min.

--

Vorschübe Z, X

mm/min.

0-7500

Eilgang Z 

m/min.

12

Eilgang X 

m/min.

15

Durchmesser Kugelrollspindel Z-Achse

mm

40/10

Durchmesser Kugelrollspindel X-Achse

mm

20/5

Pinolendurchmesser

mm / in

68 / 2½

Pinolenweg

mm / in

200 / 7¾

Kegel in der Pinole

MT

4

Positionen Standardrevolver


8

Abmessungen des Werkzeugs:

mm / in

25x25 / 1x1

Durchmesser Werkzeug

mm / in

40 / 1½

Wiederholgenauigkeit

mm

0.01

Positionsgenauigkeit

mm

0.01

Feststehende Lünette, Arbeitsbereich

mm / in

10-140 / ½-5½

140-250 / 5½-10

Mitlaufende Lünette, Arbeitsbereich

mm / in

10-90 / ½-3½

Leistung Hauptmotor 

(gültig für die Steuerung Fanuc 0i-TF)

kW

15

Leistung Kühlmittelpumpe

kW

0.37

Kühlmittelpumpenleistung

l/min.

25

Kühlmitteltank

MO

67

92

Gesamtlänge

mm

2800

3300

Gesamtbreite

mm

1215

Gesamthöhe

mm

1790

Gewicht der Maschine

kg

1400

1680

Zertifizierungsstandard


DIN 8605

Leistungs- und Drehmomentkurven
Interferenzenschaubild

8fach-Werkzeugrevolver

Gewicht und Abmessungen

Dank der Schnelligkeit von Spindeln und Schlitten, der Präzision und Qualität des Oberflächenfinish und dem Angebot an Steuerungen von Fanuc, Fagor y Siemens sind die Drehmaschinen der Reihe ST ideal für:

  • Automobilindustrie

  • Medizinische Anwendungen

  • Windkraftindustrie

  • Werkstätten und Drehzentren

  • Metallverarbeitende Industrien

  • Fertigungsindustrie

  • Wartungsarbeiten

  • Andere Arten von Industrien

  • Steuerung Fanuc 0i-TF, Fagor 8055i / FL-TC oder Siemens 828D.

  • 8fach-Werkzeugrevolver mit 4 Werkzeughaltern.

  • Dynamische, feste und Ablaufgrafiken (je nach Steuerung und Softwareversion).

  • Profilbearbeitung.

  • Elektronische Handräder für X- und Z-Achse.

  • Spindel mit Servomotor und Zweigangschaltung.

  • Manueller Spindelstock.

  • Kühlmitteleinrichtung.

  • Automatische Zentralschmierung der Gleitschienen.

  • Füße aus Gusseisen.

  • Reduzierhülse und feste Zentrierspitzen.

  • Spänewanne.

  • Maschinenbeleuchtung.

  • Leuchtampel.

  • Verkleidung gemäß CE-Bestimmungen.

  • Aufstellplatten zur Maschinenausrichtung.

  • Betriebsanleitung.

  • CE-Ausführung.

  • C-Achse.

  • Motorisierter Werkzeugrevolver mit 12-facher Planscheibe VDI 30.

  • 8- oder 12-fach-Planscheibe VDI 30/40 für automatischen Werkzeugrevolver.

  • Universelle und unabhängige Planscheiben mit 3 und 4 Krallen.

  • Hydraulische Planscheiben und Pinolen.

  • Hintere Planscheibe.

  • Hydraulischer Klammerträger.

  • Feststehende und mitlaufende Lünette.

  • Hydraulische Lünette.

  • Automatische oder halbautomatische Stangenzufuhr.

  • Kühlmittelpumpe 6 bar.

  • Tragbares Handrad.

  • Füße aus Gusseisen.

  • Späneförderer.

  • Auffangbehälter.

  • Renishaw-Kalibrierungsarm.