se-250

Die Reihe SE kombiniert die Arbeitsleistung herkömmlicher Drehmaschinen mit den Vorteilen des CNC. Die Drehmaschinen der Reihe SE sind einfach zu handhaben und ideal für die Durchführung von kurzen Reihen, Prototypen oder Bildungseinrichtungen, dank der Steuerungen von Siemens oder Fagor, die sowohl ISO- als auch Klartextprogrammierung gestatten.

Die CNC-Drehmaschinen der Reihe SE sind präzise und robust, sie erfüllen ihre Aufgabe auch unter den anspruchsvollsten Arbeitsbedingungen. Sie zeichnen sich außerdem durch eine große Zerspanungsleistung aus, für die der Spindelkopf mit elektronischem Frequenzumrichter und der durch die Dreigangschaltung verursachte hohe Drehmoment sorgen.

Verfügbarkeit

Nicht sofort auf Anfrage erhältlich.

Weitere Informationen Maschinenkonfiguration

Die CNC-Drehmaschinen der Reihe SE sind präzise und robust, sie erfüllen ihre Aufgabe auch unter den anspruchsvollsten Arbeitsbedingungen. Leicht zu handhabende leistungsfähige Flachbettdrehmaschinen mit hervorragender Dreh- und Zerspanungsleistung dank dem durch die Dreigangschaltung verursachten hohen Drehmoment.

Technische Daten

Modell


SE-250

Bettmodell


1000

1500

Steuerung


Siemens 808D Advanced / Fagor 8037 TC / Fagor 8055i / FL - TC

Spitzenweite

mm / in

1000 / 40

1500 / 60

Spitzenhöhe

mm / in

250 / 10

Max. Dreh-Ø über Bett

mm / in

502 / 20

Max. Dreh-Ø über Schlitten

mm / in

475 / 18¾

Max. Dreh-Ø über Querschlitten

mm / in

310 / 12¼

Verfahrweg Querschlitten

mm / in

235 / 9¼

Bettbreite

mm / in

300 / 11

Hauptspindelbohrung

mm / in

58 / 2¼

105 / 4

Spindelaufnahme

ASA / CAM-LOCK

A2-6 / D1-6

A2-8 / D1-8

Morsekegel der Hauptspindel

MT

4

Drehzahlbereiche

Bereich I

U/min.

40-310

85-200

Bereich II

U/min.

310-840

200-465

Bereich III

U/min.

840-2300

465-1250

Vorschübe Z, X

mm/min.

0-5000

Durchmesser Kugelrollspindel Z-Achse

mm

40/10

Durchmesser Kugelrollspindel X-Achse

mm

20/5

Pinolendurchmesser

mm / in

68 / 2½

Pinolenweg

mm / in

200 / 7¾

Kegel in der Pinole

MT

4

Abmessungen des Werkzeugs:

mm / in

25x25 / 1x1

Wiederholgenauigkeit

mm

0.01

Positionsgenauigkeit

mm

0.01

Feststehende Lünette, Arbeitsbereich

mm / in

10-140 / ½-5½

140-300 / 5½-11

Mitlaufende Lünette, Arbeitsbereich

mm / in

10-100 / ½-4

Leistung Hauptmotor 

kW

5.5

Leistung Kühlmittelpumpe

kW

0.37

Kühlmitteltank

MO

67

92

Gesamtlänge

mm

2800

3300

Gesamtbreite

mm

1215

Gesamthöhe

mm

1790

Gewicht der Maschine

kg

1620

1780

Zertifizierungsstandard


DIN 8605

Leistungs- und Drehmomentkurven
Interferenzenschaubild

4-fach Werkzeugrevolver mit schneller und automatischer Schaltung

Gewicht und Abmessungen

Die Robustheit, Einfachheit der Benutzung und die Präzision in Kombination mit dem hohen Drehmoment der in den CNC-Drehmaschinen der Reihe SE verfügbaren Motoren führen dazu, dass sie ideal sind für:

  • Bildungseinrichtungen

  • Reparaturwerkstätten

  • Werkstätten und Drehzentren

  • Metallverarbeitende Industrien

  • Fertigungsindustrie

  • Wartungsarbeiten

  • Andere Arten von Industrien

  • Steuerung Siemens 808D Advanced.

  • Streckengrafiken.

  • Profilbearbeitung.

  • Elektronische Handräder für X- und Z-Achse.

  • Spindelkopf mit 3-fach-Frequenzumrichter.

  • Manueller Werkzeugrevolver mit Werkzeughalter

  • Manueller Spindelstock.

  • Kühlmitteleinrichtung.

  • Automatische Zentralschmierung der Gleitschienen.

  • Reduzierhülse und feste Zentrierspitzen.

  • Spänewanne.

  • Maschinenbeleuchtung.

  • Leuchtampel.

  • Verkleidung gemäß CE-Bestimmungen.

  • Aufstellplatten zur Maschinenausrichtung.

  • Betriebsanleitung.

  • CE-Ausführung.

  • Steuerung Fagor 8037 TC und 8055i/FL-TC.

  • Hauptspindelbohrung bis zu 155 mm

  • 4-, 8- oder 12-fach-Werkzeugrevolver

  • Universelle und unabhängige Planscheiben mit 3 und 4 Krallen.

  • Hydraulische Planscheiben und Pinolen.

  • Hintere Planscheibe.

  • Feststehende und mitlaufende Lünette.

  • Hydraulische Lünette.

  • Automatische oder halbautomatische Stangenzufuhr.

  • Kühlmittelpumpe 6 bar.

  • Tragbares Handrad.

  • Füße aus Gusseisen.

  • Späneförderer.

  • Auffangbehälter.

  • Kalibrierungsarm.